E-Bike Testsieger: KTM Macina Aera 671

Bereits zum dritten Mal in Folge kommt der Testsieger der Stiftung Warentest in der Kategorie E-Bike aus dem Hause KTM. Neun SUV E-Bikes wurden von der Stiftung Warentest genau unter die Lupe genommen. Fahrverhalten, Antrieb und Handling wurden genauso geprüft wie Sicherheit und Haltbarkeit. Mit einer Gesamtnote von 1,8 belegte das KTM Macina Aera 671 Platz 1.

 

 

Produktbeschreibung KTM Fahrrad GmbH
Alle Anforderungen in ein Fahrrad zu stecken, scheint unmöglich. KTM hat es geschafft. Das AERA ist eine Meisterleistung der Ingenieursarbeit und vereint Dynamik, Allroundfähigkeiten, Komfort, sowie modernes Design. Durch innovatives Denken wird das Konzept „Unisex-Rahmen“ komplett neu erfunden. POWER TUBE SPORT (PTS) ist die sportlich-dynamische Alternative zum Tiefeinstieg, bietet aber trotzdem, und das ist der ausschlaggebende Punkt, einen tiefen Einstieg. Das Herzstück des Rahmens ist die CIRCULAR-POWER-FLOW (CPF)-Konstruktion mit hochgezogenen Kettenstreben, die direkt ins Hauptrohr einlaufen.

Der mechanische Kraftfluss wird durch das gesenkgeschmiedete Motorcover geschlossen und schenkt dem Rahmen eine außerordentliche Stabilität. Kombiniert mit dem konischen Steuerrohr, verleiht das Doppelkammern-System des Hauptrohres dem Fahrrad eine hohe Lenkkopfsteifigkeit und garantiert Fahrsicherheit. Dieses 27,5 Zoll E-MTB ist der Allrounder schlechthin, wird dank BOSCH PERFORMANCE CX Motor (85NM) und BOSCH POWERTUBE 625WH Akku nicht müde und erscheint LFC READY, oder direkt mit LIGHT-FENDER-CARRIER (LFC) Vollausstattung aus der Box. Das 2022er Upgrade kommt von SHIMANO und nennt sich LINK GLIDE. Diese eigens für den eBike Gebrauch entwickelten Schaltkomponenten sorgen selbst bei hoher Last für exakte und ruhige Schaltvorgänge und erzielen dadurch eine bis zu drei Mal längeren Lebensdauer.

Mehr Infos zum KTM Macina Aera 671